Team


Stefan

befasste sich neben seiner anwaltlichen Tätigkeit intensiv mit den Themen Ausdauersport, Fitness und Ernährungslehre. Seine langjährigen praktischen Erfahrungen auf diesen Fachgebieten sammelte er unter anderem als Trainer für Fitness, Thaiboxen und Sporternährung in unterschiedlichen, namhaften Sport- und Fitnessstudios.  Neben seiner ehrenamtlichen Tätigkeit als Vereinsvorsitzender widmet er sich in seiner Freizeit der Tochter, dem Fitness- und Ausdauersport und ist außerdem leidenschaftlicher Thaiboxer. Er liebt es, wenn der Schweiß in Strömen fließt und der Alltagsstress verschwindet.

 


Stephan

findet. „Sport ist geil und ich brauche das Hämmern des Pulses. Deshalb habe ich mir schon einen „neuen“ Sport  gesucht….Muay Thai Boxen“, so Bunse. Dort hat er einiges erlernen können und bemerkt, das er in den letzten Jahren als Ironman doch irgendwie einseitig trainiert hat. „Man war steif, aber es wird von Woche zu Woche besser. Muay Thai Boxen ist für mich ein kompletter Sport…Konzentration, Schnelligkeit, Dynamik, Ausdauer, Kraft, Technik…alles dabei und die Stimmung im Kampf-Kunst-Klub-Fulda e.V.  ist wirklich toll“, so der 2. Vorsitzende.  Die Tage nach den ersten Trainingseinheiten waren erfahrungsreich. Er hatte dermaßen Muskelkater, dass er kaum aufrecht gehen konnte.    „Man lernt ganz neue Muskeln an seinem Körper kennen, bei dem Sport bleibe ich jetzt“,

so der Ex-Triathlet: „Ein perfekter Ausgleich nach einem kopflastigen Tag im Büro oder Auto.“

Jonas


Dominik


Armin


Joanna


Luisa